Ihr grüner Landtagsabgeordneter 

Ralf Nentwich
in Alfdorf, Allmersbach im Tal, Althütte, Aspach, Auenwald, Backnang, Berglen, Burgstetten, Großerlach, Kaisersbach, Kirchberg an der Murr, Murrhardt, Oppenweiler, Spiegelberg, Sulzbach an der Murr, Weissach im Tal und Welzheim.

Ihr Grüner Landtagsabgeordneter

Ralf Nentwich

in Alfdorf, Allmersbach im Tal, Althütte, Aspach, Auenwald, Backnang, Berglen, Burgstetten, Großerlach, Kaisersbach, Kirchberg an der Murr, Murrhardt, Oppenweiler, Spiegelberg, Sulzbach an der Murr, Weissach im Tal und Welzheim.

Liebe Mitbürger*innen,

ans Morgen zu denken & eine ökologische, soziale und weltoffene Politik mit zu gestalten muss auch trotz der Corona-Pandemie weiterhin unser Ziel sein. Die derzeitige Veränderung und Erschütterungen in Gesellschaft und Wirtschaft wirken wie ein Katalysator. Nicht nur Schule, auch Wirtschaft und Gesellschaft müssen neu gedacht werden und offen für Veränderung sein, um Zukunft zu gestalten.

Unser Wahlkreis ist reich an kreativen und innovativen Firmen. Unsere Aufgabe ist es, die Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft zu unterstützen, Wege aufzuzeigen und Ökonomie und Ökologie zusammen zu denken: eine Wirtschaftskraft ohne Zerstörung der Natur unter Einsatz der Digitalisierung und umweltschonender Technologien.

Grüne Politik fordert in allen Bereichen schon lange diesen Wandel und hat ihn im Land in vielfältiger Weise angestoßen. Es gilt nun diesen Weg konsequent fortzusetzen. 

Ihr Ralf Nentwich

Für mehr Seeräuber*innen und Seepferdchen in Baden-Württemberg - Leider konnten viele Kinder in diesem und im letzten Jahr noch nicht das Schwimmen erlernen. Auch mit meiner Tochter bin ich gerade kräftig am Üben und bin dankbar ein tolles Freibad gleich um die Ecke zu haben. Doch das ist nicht selbstverständlich. Mit einem pragmatischen Sofortprogramm Schwimmfähigkeit unterstützt das Kultusministerium in Zusammenarbeit mit den DLRG-Landesverbänden daher Schwimmkurse um die Schwimmfähigkeiten zu verbessern.
➡️ https://km-bw.de/,Lde/startseite/service/2021-06-18-sofortprogramm-foerderung-schwimmkursen #seepferdchen #schwimmen #freibad #gruenebw
...

45 0

Zu Besuch im Naturparkzentrum - Nachdem der langjährige Naturparkgeschäftsführer Bernhard Drixler in den Ruhestand verabschiedet wurde, habe ich mich mit seinem Nachfolger Karl-Dieter Diemer im Naturparkzentrum des Schwäbisch-Fränkischen Waldes und seinem motivierten und jungen Team zum Austausch getroffen. Der Naturpark leistet mit ihrer gesamten am Gemeinwohl orientierten Arbeit in den Bereichen „Schutz“, „Erholung“, „Bildung“ und „Entwicklung“ wichtige Beiträge für eine nachhaltige Entwicklung und die Stärkung ländlicher Räume, für den Erhalt der biologischen Vielfalt sowie für den Klimaschutz. Gleichzeitig schafft der Naturpark die Grundlage, dass künftige Generationen sich mit ihrer Heimatregion identifizieren. In Zukunft könnten Naturparkranger in touristisch sehr strapazierten Bereichen des Naturparks eine wichtige Mittlerrolle einnehmen. #naturparke #naturparkschwäbischfränkischerwald #murrhardt #ralfnentwich #ländlicherraum #gruenebw ...

41 0

Sommer, Sonne, Eis 🍦 vom Heslachhof … Lecker 😋 #zwischenzweiterminen #liegtimmeraufdemweg #sommereis_gbr #heslachhof #eisautomat #supportyourlokal #backnang #badenwürttemberg #auenwald #ländlicherraum ...

64 2

Nach fast 11 Jahren in der Leitungsebene des Kreismedienzentrums Rems-Murr, gebe ich meine Stelle an einen Nachfolger ab. Aktuell ist sie im neuen Kultus + Unterricht ausgeschrieben. Mit meinem Wechsel in den Landtag freue ich mich, dass ich das Thema Bildung im Bildungsausschuss nun auf landespolitischer Ebene begleiten und mitgestalten kann. #ralfnentwich #bildung #gruenefraktionbw #landtagbw #remsmurrkreis ...

27 0

Wie wollen wir den wirtschaftlichen Wandel gestalten?

🚗 Das Auto muss neu erfunden werden: emissionsfrei & intelligent.
Deswegen fördern wir Technologien für Fahrzeuge:

· Batterieforschung

· Brennstoffzelle

· synthetischen Kraftstoffe

· Fahrzeug-Elektronik

· autonomes Fahren

📱 Wir gestalten den digitalen Wandel, indem wir:

· ultraschnelle Breitband- und Mobilfunknetze ausbauen.

· das Cyber Valley als das führende Forschungszentrum Europas für Künstliche Intelligenz (KI) weiter ausbauen und mit Unternehmen und Start-ups vernetzen.

· die Verwaltung digitalisieren 👉 gesteuert durch das Inno_Lab im Staatsministerium.

🧫 Wissenschaft, Forschung und Innovation schreiben wir GROSS. Das heißt:

· Wir bieten den Hochschulen finanzielle Verlässlichkeit.

· Das Erfolgsmodell Cyber Valley setzen wir mit dem Innovationscampus Gesundheits- und Lebenswissenschaften in der Region Rhein-Neckar und dem Innovationscampus Produktions- und Mobilitätsforschung in Stuttgart und Karlsruhe fort.

· Wir starten einen Dialogprozess an den Hochschulen „Zukunftslabor Hochschule in der digitalen Welt“ und setzen in Forschung und Lehre umfassend auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

#JetztFürMorgen #klimaschutz #nachhaltigkeit #innolab #zukunft #wirtschaft #innovation #intelligent #technologie #wandel #forschung #startup #ki #digitalisierung #bawü #greenpolitics #gruenwirkt
...

38 0
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

23 hours ago

Für mehr Seeräuber*innen und Seepferdchen in Baden-Württemberg - Leider konnten viele Kinder in diesem und im letzten Jahr noch nicht das Schwimmen erlernen. Auch mit meiner Tochter bin ich gerade kräftig am Üben und bin dankbar ein tolles Freibad gleich um die Ecke zu haben. Doch das ist nicht selbstverständlich. Mit einem pragmatischen Sofortprogramm Schwimmfähigkeit unterstützt das Kultusministerium in Zusammenarbeit mit den DLRG-Landesverbänden daher Schwimmkurse um die Schwimmfähigkeiten zu verbessern.
➡️ km-bw.de/,Lde/startseite/service/2021-06-18-sofortprogramm-foerderung-schwimmkursen #seepferdchen #schwimmen #freibad #gruenebw
... MehrWeniger

Für mehr Seeräuber*innen und Seepferdchen in Baden-Württemberg - Leider konnten viele Kinder in diesem und im letzten Jahr noch nicht das Schwimmen erlernen. Auch mit meiner Tochter bin ich gerade kräftig am Üben und bin dankbar ein tolles Freibad gleich um die Ecke zu haben. Doch das ist nicht selbstverständlich. Mit einem pragmatischen Sofortprogramm Schwimmfähigkeit unterstützt das Kultusministerium in Zusammenarbeit mit den DLRG-Landesverbänden daher Schwimmkurse um die Schwimmfähigkeiten zu verbessern.
➡️ https://km-bw.de/,Lde/startseite/service/2021-06-18-sofortprogramm-foerderung-schwimmkursen #seepferdchen #schwimmen #freibad #gruenebw

24 hours ago

Heute ist der Tag der Verkehrssicherheit!

Passend dazu waren unsere beiden Vorsitzenden Jasmin und Daniel gestern als Unterstützung bei der tollen Poolnudelaktion für mehr Sicherheit im Radverkehr des ADFC Rems-Murr in Winnenden. Vielen Dank an die vielen Ehrenamtlichen, die sich so engagiert für ein umweltfreundliches und effektives Verkehrsmittel einsetzen. Radfahren schützt die Umwelt, hält gesund und ist kostengünstig. Auch wenn das Rad nicht für alle die richtige Lösung ist, ist die Steigerung des Radverkehrs eine wichtige Komponente für den Klimaschutz und die Mobilitäswende.

Wir lieben das Grüne Wahlprogramm! Man setzt sich im Ortsverband für lebenswertere, sicherere und attraktivere Innenstädte ein, schlägt im Grünen Wahlprogramm für die Bundestagswahlen nach und findet dort nach wenigen Sekunden den Auszug, der dazu passt. Politik stellt die Weichen:

"Mobilitätswende in der Stadt: Nirgendwo wird die Mobilitätswende sehnlicher erwartet als in den Innenstädten: Unfälle, Staus, Abgase, Lärm, zu wenig Platz für Kinder zum Spielen – die autozentrierte Stadt ist nicht nur klimaschädlich, sondern auch kein schöner Ort zum Leben. Wir wollen die Städte bei der Mobilitätswende gezielt unterstützen, es ihnen erleichtern, sichere Radwege und attraktive Fußwege anzulegen und verkehrsberuhigte oder autofreie Innenstädte und Stadtviertel zu schaffen. Die Städte sollen mehr Möglichkeiten bekommen, regulierend in den Autoverkehr einzugreifen und öffentlichen Raum neu aufzuteilen, zum Beispiel indem Autos nicht mehr überall, sondern nur noch auf gekennzeichneten Plätzen parken dürfen. Die Ausweitung von umweltfreundlichem Carsharing werden wir fördern, damit der Pkw-Bestand in den Städten abnimmt."

Zweiter Schritt, was haben unsere Grünen gemeinsam mit der CDU im Koalitionsvertrag in BW festgelegt?

"In das Radwegenetz investieren: Wir werden die RadSTRATEGIE fortschreiben und konsequent umsetzen. Auch in dieser Legislaturperiode werden wir in erheblichem Umfang in den bedarfsgerechten Neu- und Ausbau des Radwegenetzes investieren. Unser Ziel ist ein durchgängiges, sicher befahrbares Radverkehrsnetz in Baden-Württemberg. Radwege sollen, wo immer möglich, baulich vom Auto- und Fußverkehr getrennt werden. Sie müssen deshalb in Zukunft bei jedem Straßenprojekt mitgedacht werden – ebenso wie Fußwege."

Man spürt auch bei uns die Auswirkungen von Grüner Politik, das Rad-Haus in Waiblingen, Fahrradprojekte in Winnenden, neue und geplante Radwege und viele Fördermittel für die Kommunen, damit die Mobilitätswende vorankommt. Macht mit für eine nachhaltigere Zukunft, fahrt öfter mal Rad.
... MehrWeniger

2 days ago

Zu Besuch im Naturparkzentrum - Nachdem der langjährige Naturparkgeschäftsführer Bernhard Drixler in den Ruhestand verabschiedet wurde, habe ich mich mit seinem Nachfolger Karl-Dieter Diemer im Naturparkzentrum des Schwäbisch-Fränkischen Waldes und seinem motivierten und jungen Team zum Austausch getroffen. Der Naturpark leistet mit ihrer gesamten am Gemeinwohl orientierten Arbeit in den Bereichen „Schutz“, „Erholung“, „Bildung“ und „Entwicklung“ wichtige Beiträge für eine nachhaltige Entwicklung und die Stärkung ländlicher Räume, für den Erhalt der biologischen Vielfalt sowie für den Klimaschutz. Gleichzeitig schafft der Naturpark die Grundlage, dass künftige Generationen sich mit ihrer Heimatregion identifizieren. Mir persönlich liegt hier vor allem die Weiterentwicklung im Bereich der Naturparkschulen am Herzen. In Zukunft könnten auch Naturparkranger in touristisch sehr strapazierten Bereichen des Naturparks eine wichtige Mittlerrolle einnehmen. #naturparke #naturparkschwäbischfränkischerwald #murrhardt #ralfnentwich #ländlicherraum #gruenebw ... MehrWeniger

Zu Besuch im Naturparkzentrum - Nachdem der langjährige Naturparkgeschäftsführer Bernhard Drixler in den Ruhestand verabschiedet wurde, habe ich mich mit seinem Nachfolger Karl-Dieter Diemer im Naturparkzentrum des Schwäbisch-Fränkischen Waldes und seinem motivierten und jungen Team zum Austausch getroffen. Der Naturpark leistet mit ihrer gesamten am Gemeinwohl orientierten Arbeit in den Bereichen „Schutz“, „Erholung“, „Bildung“ und „Entwicklung“ wichtige Beiträge für eine nachhaltige Entwicklung und die Stärkung ländlicher Räume, für den Erhalt der biologischen Vielfalt sowie für den Klimaschutz. Gleichzeitig schafft der Naturpark die Grundlage, dass künftige Generationen sich mit ihrer Heimatregion identifizieren. Mir persönlich liegt hier vor allem die Weiterentwicklung im Bereich der Naturparkschulen am Herzen. In Zukunft könnten auch Naturparkranger in touristisch sehr strapazierten Bereichen des Naturparks eine wichtige Mittlerrolle einnehmen. #naturparke #naturparkschwäbischfränkischerwald #murrhardt #ralfnentwich #ländlicherraum #gruenebw

Auf Facebook kommentieren

Und gleich noch etwas Werbung für unseren Landschaftserhaltungsverband Rems-Kreis e.V. gemacht.😀🌳🐑🌱🚜