2. Januar 2021

Digitales Kaffeekränzchen zu Digitalisierung und Bildungspolitik

Beim digitalen Kaffeekränzchen bei der grünen Landtagskandidatin für den Wahlkreis Waiblingen Swantje Sperling ging es um das Thema #Digitalisierung und #Bildung. Als Experte zu diesen Themen und Landtagskandidat der Grünen im Nachbarwahlkreis Backnang, habe ich die Einladung hierzu sehr gerne angenommen. Die intensive Diskussion und vielen Teilnehmer*innen haben gezeigt, dass gute Bildung und Digitalisierung im Bildungsbereich sehr wichtige Zukunftsthemen sind. Und wir müssen in diesen Bereichen schneller werden. Erst 1,2 Prozent der Gelder im #Digitalpakt wurden abgerufen und gut vernetzte und ans Breitband angeschlossene Schulen sind noch lange nicht Standard. Schulen benötigen in Zukunft neben einem/r Rektor*in und Hausmeister*innen auch Informatiker*innen, die direkt den Schulen zugeordnet sind, um die zukünftigen Herausforderungen meistern zu können. Lehrer*innen müssen – wie in jeder Firma üblich – von ihrem Arbeitgeber*innen mit einem Arbeitsgerät ausgestattet werden. Die lange versprochene Bildungsplattform und einheitliche E-Mailadressen für alle Lehrer*innen sind noch nicht in Sicht. Die Corona-Pandemie zeigt in eklatanter Weise die Schwächen im Bildungsbereich auf. Pragmatische Lösungen und agile Ansätze im Projektmanagement sind hier in Zukunft gefragt. Denn eines ist klar: Kinder sind unsere Zukunft. Eine gute Bildung ist das Wichtigste, was wir ihnen mit auf den Weg geben können.#grünwirkt #ltw21 #ltw2021 #LTW #Bildungspolitik